Alle Details Ihres Geräts finden Sie im Benutzerhandbuch. Alles, was Sie über die Verwaltung Ihres Kontos und Ihrer Bestellungen wissen müssen. Alle rechtlichen Informationen über die Verwendung unserer… Wählen Sie im Verzeichnis `TomTom x` das Verzeichnis `itn` aus. Wir sind hier, um zu helfen! Suchen Sie unten oder wählen Sie eine der Kategorien aus, um unsere Artikel zu durchsuchen. Die Route, die Sie auf Ihrem TomTom erhalten, stimmt möglicherweise nicht zu 100 % mit der Route überein, die Sie auf RouteYou sehen. Die Route in Ihrem TomTom wird durch 48 Wegpunkte dargestellt. TomTom berechnet die Route zwischen diesen 48 Punkten basierend auf dem Routing, das auf dem TomTom-Gerät verwendet wird, und basierend auf der Karte, die sie auf dem Gerät haben. Die Option «kürzeste» Route liefert die besten Ergebnisse. Schalten Sie Ihr TomTom aus und schließen Sie ihn über ein USB-Kabel an Ihren PC an.

Jetzt können Sie Ihr TomTom-Gerät einschalten. Hilfevideos sind auf unserem offiziellen YouTube-Kanal Informationen über Ihr Produkt, die Technologie, die es verwendet, und Tipps, wie Sie das Beste aus Ihren TomTom-Geräten herausholen können. Sie können ganz einfach Ihre ROUTE geben. ITN-Datei einen Namen (z. B. TRIPFRANCE. ITN). Dieser Name wird auch auf Ihrem TomTom verwendet. Hinweis: Es werden nur 13 Zeichen angezeigt.

Die Wegpunkte, die Sie in Ihrer TomTom-Route finden, sind nicht die ursprünglichen Wegpunkte. Die TomTom . Die ITN-Datei ermöglicht maximal 48 Wegpunkte. Wir bestimmen die 48 besten Wegpunkte (höchstens), um diese Route zu erstellen (weil sie auf Ihrem TomTom neu berechnet wird). Dies geschieht durch eine Verallgemeinerungstechnik. Daher haben wir nur eine Zahl für diese Punkte und keinen aussagekräftigen Namen. Herr GPS hat einen nützlichen Blog zu diesem Thema auf Niederländisch geschrieben. Alles, was Sie über Ihr Gerät wissen müssen, Fehlerbehebung und halten Sie es auf dem neuesten Stand. Wenn bereits ein Reiseplan geladen war, dann wird er abgewählt worden sein. Mit anderen Worten, es ist immer noch da, aber nicht aktiv.

Wählen Sie «Ja», um einen neuen Reiseplan hochzuladen. Ein Sonderfall: Um einem Teil der Route zu folgen, wählen Sie den Punkt in der Liste aus, an dem Sie Ihre Reise beginnen möchten. Markieren Sie diesen Punkt als «Besuchen» und wählen Sie einen zweiten Punkt in der Liste aus, um den letzten Punkt Ihrer Route zu markieren, und geben Sie dann «Besucht» und «OK» an. Sie werden nun gefragt, ob Sie zu Ihrem ersten Punkt navigiert werden möchten. Sie müssen immer jeden wegweisenden Punkt in der Liste besuchen/passieren, bevor TomTom Sie zum nächsten Wegpunkt schickt. Dies ist manchmal unmöglich (weil dieser Punkt nicht zugänglich ist). Die Lösung besteht darin, diesen Punkt manuell als «besucht» zu markieren (siehe Schritt 2.5). Dies ist nicht wirklich eine großartige Lösung, aber so funktioniert es … Holen Sie sich alle Details Ihres Geräts in der Bedienungsanleitung & schauen Sie sich die neuesten Updates für Ihr TomTom an. Wählen Sie `Reisplan`/`Reiseplan`. Es kann leer sein, oder es kann sein, dass ein vorheriger Plan bereits geladen ist. Wählen Sie `Optionen` und `Reiseplan laden`.

Gehen Sie zum Hauptmenü und wählen Sie die Schaltfläche NEXT PAGE (blaues Dreieck), um den `Reisplanner`/`Reiseplaner` zu finden. Alles über Ihr Sportprodukt von der Registrierung bis zur Aktualisierung und Fehlerbehebung. Um der vollständigen Route zu folgen, müssen Sie den ersten Punkt in der Liste auswählen. Markieren Sie diesen Punkt als «Besuch». Wählen Sie `OK`. Die Route, die Sie heruntergeladen haben, besteht nicht unbedingt aus 100 % der pfade, die auf Ihrem TomTom bekannt sind. Sicherlich nicht, wenn es viele alternative kleine Wege und Nebenstraßen gibt! Die Route wird in TomTom umgewandelt und umfasst maximal 48 zu besichtigende Orte. Ihr TomTom berechnet automatisch eine «Verbindung» zwischen diesen Punkten mithilfe der Straßen, die TomTom kennt. Daher ist es am besten, die kürzeste Routenoption auszuwählen.